moebelkratz

Wigwam

Bayerische U23/U16 Meisterschaften in Kitzingen

Theo Schell mit Silber über 800m – Gabriel Götz im Diskus auf Platz 4

IMG 20180714 WA0018Es war das Leichtathletikstadion der TG Kitzingen, in der Cheftrainer Markus Mönius vor genau 30 Jahren seine letzten bayerischen Meisterschaften absolvierte. Über 400m belegte er damals Platz 5 und widmete sich danach mehr dem Trainerdasein. Lange war es in der früheren Leichtathletikhochburg in Unterfranken still, doch seit einigen Jahren tut sich mit einem jungen Team wieder was. So kam es nicht von ungefähr, dass man nach dem Bayerncup 2016 jetzt die bayerischen Meisterschaften der U23/U16 austrug. Der LSC Höchstadt war nur mit zwei Aktiven vertreten.

Abendsportfest in Pfungstadt

Martin Grau in top Form zieht zwei weitere DLV Athleten zur EM Norm

37044835 1944303458954512 2532222660847337472 oGerade zurück aus Sank Moritz präsentierte sich Martin Grau beim Pfungstädter Abendsportfest in prächtiger Form. Zwei Tage nach dem Höhentrainingslager in der Schweiz sollte er eigentlich seine Disziplinkollegen 2000m lang anführen, damit diese noch eine Chance auf die EM Norm von 8:34,00 min hatten. Doch dann lief es für den Biengartner so gut, dass er seine Verfolger bis ins Ziel zog. Überraschend konnte der lange verletzte Patrick Karls aus Ochsenfurt am LSC Läufer dranbleiben und auch Johannes Motschmann (LG Nord Berlin) ließ nicht abreißen.

Bayerische Meisterschaften Männer/Frauen Erding

Marco Kürzdörfer und Niklas Buchholz sichern sich jeweils Silber

20180707 172831 resizedDie Bayerischen Meisterschaften der Männer/Frauen und U20/U18 fanden in diesem Jahr auf der blauen Bahn in Erding statt. Mit knapp 800 Teilnehmern gab es sowohl Quantität wie Qualität in einigen Disziplinen. Der LSC Höchstadt war mit insgesamt acht Aktiven in den Mittelstrecken vertreten, in den Jungendklassen konnte man leider keinen einzigen Athleten aufbieten.

 

Deutsche U23 Meisterschaften in Heilbronn – 800m Rennen in Ingolstadt

U23 Hindernsläufer mit Pech und schweren Beinen

20180701 154810 resizedDie Deutschen U23 Meisterschaften, in diesem Jahr im schönen Frankenstadion in Heilbronn ausgetragen, stellen den Sasionhöhepunkt für die gerade dem Jungendalter entrückten Leichtathleten dar. Für den LSC Höchstadt qualifizierten sich drei Hindernsläufer, allen voran Niklas Buchholz, der im letzten Jahr noch deutscher U20 Meister wurde. Das Teilnehmerfeld war mit 16 Läufern überraschen groß und auch an der Spitze war die Leistungsdichte so stark wie seit Jahren nicht mehr. Mit der drittbesten Meldezeit konnte der ehemalige Hemhofener mit einer Medaille liebäugeln, jedoch waren andere Mitfavoriten in dieser Saison noch nicht so richtig in Erscheinung getreten. So begann das Rennen bei hohen Temperaturen flott, an der Spitze wechselten sich Patrick Karl (TSV Ochsenfurt) und Lennart Mesecke (LG Nord Berlin) ab. Niklas Buchholz konnte bis 1600m sich in der 5er Spitzengruppe halten, zeigte dann aber deutliche Ermüdungserscheinungen.

Süddeutsche Meisterschaften Erding

Marco Kürzdörfer über 800m mit Bronze

MarcoEinziger Vertreter des LSC Höchstadt bei den Süddeutschen Meisterschaften in Erding war Marco Kürzdörfer über 800m. Eigentlich war kein Start bei dieser Meisterschaft geplant, aber nach dem knappen Scheitern an der DM Norm eine Woche zuvor in Tübingen entschied sich sein Trainer Markus Mönius für einen Start. Damit es nicht ein reines Meisterschaftsrennen auf Platzierung werden sollte, sprachen sich im Vorfeld die Athleten aus München, Fürth und Höchstadt ab, um für das richtige Tempo zu sorgen.

Aktuelle Termine

Dez
2

02.12.2018

Kalender

loader
Today1
Yesterday264
This week265
This month5792
Total313875

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/Sponsoren/Seite/Buecherstube.png zu ermöglichen. Es werden 1055520 bytes benötigt, es sind aber lediglich -16777216 bytes vorhanden.