FAQ

1. Allgemeines

  • Was muss ich mitbringen? Da wir uns als Sportverein zusammen mit Dir bewegen möchten, sind sportliche und bequeme Klamotten immer sinnvoll und ein Getränk vervollständigt dein Equipment. Falls du spezielle Ausrüstung benötigst, wird dir das von uns mitgeteilt.
  • Wird ein Beitrag fällig? Du kannst 3x zum unverbindlichen Schnuppern kommen, dann muss ein Aufnahmeantrag ausgefüllt (online ausfüllbares pdf) und unterschrieben abgegeben werden. Im ersten Jahr wird der Beitrag anteilig nach Monaten gerechnet, dann folgen Jahresbeiträge
  • Gilt der Beitrag für alle Gruppen des LSC? Du kannst mit einer Beitragszahlung alle Sportgruppen des LSC nutzen, lediglich bei der Leichtathletik wird ein Zusatzbeitrag erhoben
  • Kann ich ohne Anmeldung kommen? Im Prinzip ja, aber eine Vorabanmeldung bei der Übungsleitung wäre schön, ansonsten ein paar Minuten vor dem Beginn fertig umgezogen in der Sportstätte sein und bei der Übungsleitung anmelden (es kann immer mal wieder zu kurzfristigen Absagen der Übungsstunde kommen)
  • Wann darf ich die Sportfläche betreten ? Zum Betreten der Sportfläche ist die Anwesenheit eines Übungsleiters zwingend erforderlich, bei minderjährigen Kindern muss ein Erziehungsberechtigter bis zum Beginn der Übungseinheit vor Ort sein und hat bis dahin die Aufsichtspflicht
  • Wird in den Schulferien / an Feiertagen Sport angeboten? Alle Turnhallen sind an diesen Tagen geschlossen, der Outdoorsport findet nach Absprache statt

2. Leichtathletik

  • Was bedeutet U12? Die Teilnehmer werden nach Alter (und Leistungsentwicklung) in Klassen eingeteilt, z.B. U10 (unter 10 Jahre), U12 (unter 12 Jahre) usw.
  • Ist spezielle Ausrüstung erforderlich? Nach Absprache mit der Übungsleitung werden Spikes empfohlen
  • Gibt es Wettkämpfe? Abhängig von der Altersklasse gibt es einfache Sportfeste in der näheren Umgebung (Hemhofen, Herzogenaurach, Eckental), Kreismeisterschaften, Mittelfränkische Meisterschaften. Für Bayerische und Deutsche Meisterschaften sind Qualifikationsnormen zu erfüllen.
  • Veranstaltet der LSC Wettkämpfe? Ja, die Hallenkreismeisterschaft im November. Teilnehmer sind alle Aktiven bis 12 Jahre, es gibt Sprint, Hindernislauf, Ballstoß, Standweitsprung, Hochsprung
  • Wie läuft ein Wettkampf ab? Die erste Information kommt von der Übungsleitung, dann erfolgt die Meldung an den Veranstalter. Am Wettkampftag gibt es einen Treffpunkt, gemeinsame Anreise, Ausgabe der Startnummern, Betreuung durch die Übungsleitung und mitgereiste Eltern, die Rückreise erfolgt nach der Siegerehrung (diese ist immer Teil des Wettkampfes)
  • Was kostet ein Wettkampf? Die Startgebühren und die Reisekosten für die Übungsleitung trägt der Verein, ansonsten müssen Eltern und Mitreisende „nur“ ihre Zeit investieren

3. Wirbelwind

  • Was ist Wirbelwind? Die teilnehmenden Kinder üben gemeinsam in einer Gruppe mit der Übungsleitung (ohne Eltern) ganz leichte Koordination an einem Parcours, spielen Zusammen und lernen ein bisschen Sozialverhalten
  • Können die Eltern in der Halle dabei sein? Im Prinzip ja …. Beim ersten Schnuppern kann von der Empore gut beobachtet werden, wie der Ablauf ist, wie sich die Kinder verhalten, wie sich das eigene Kind einbringt; nach dem Eingewöhnen ist es häufig für Kind und Elternteil einfacher, wenn die Kinder allein da sind
  • Gibt es genügend HelferInnen? Wir können immer Unterstützung für den Sportbetrieb brauchen, sei es für Hilfestellung im Parcours, Betreuung bei den Spielen usw. – sprecht einfach die Übungsleitung an

4. Badminton

  • Was muss ich mitbringen? Schläger und Bälle (Kunststoff) sind vorhanden und können zum Kennenlernen benutzt werden, später ist ein eigener Schläger zweckmäßig (Härte der Bespannung, Gewichtsverteilung, Dicke des Griffs ). Sportliche Kleidung und ein Getränk sind ausreichend, eventuell noch ein Handtuch
  • Kann ich einfach Mitspielen? Ja, wir versuchen die Anwesenden immer so auf die Spielfelder zu verteilen, dass immer alle Anwesenden gleichzeitig am Spielen sind
  • Wird an Wettkämpfen teilgenommen? Von Vereinsseite aus nicht

5. Pickleball

  • Was ist Pickleball? Eine Mischung aus Tennis und Tischtennis, das Spielfeld entspricht dem Badmintonfeld, die Regeln ähneln dem Tennis. Gespielt wird normalerweise mit 4 Spielern, dabei sind Geschlecht und Alter weitgehend ohne Bedeutung.
  • Was muss ich mitbringen? Schläger und Bälle (Kunststoff) sind vorhanden und können zum Kennenlernen benutzt werden, später ist ein eigener Schläger zweckmäßig. Sportliche Kleidung und ein Getränk (und ein Handtuch ?) sind ausreichend.
  • Kann ich einfach Mitspielen? Ja, wir versuchen die Anwesenden immer so auf die Spielfelder zu verteilen, dass immer Alle gleichzeitig am Spielen sind, die ersten Schritte im Spiel werden unter Anleitung ausgeführt
  • Wird an Wettkämpfen teilgenommen? In der Saison 2023/2024 wurde erstmals eine Vereinsliga gespielt, ansonsten wird privat organisiert zu Turnieren gefahren z.B. in die Rhön und zu Deutschen Meisterschaften
  • Veranstaltet der LSC Wettkämpfe? Ja, wir organisieren ein Freiluftturnier mit zwei Spielstärken

6. Frisbee

  • Welche Variante spielen wir ? Wir spielen Ultimate Frisbee (2 Mannschaften spielen gegeneinander)
  • Wie viele Spieler hat eine Mannschaft ? Offiziell spielen je 7 Spieler gegeneinander; bei uns richtet es sich nach der Anzahl der anwesenden Spieler – niemand sieht zu, alle spielen mit
  • Wie groß ist das Spielfeld ? Im Freien wird ein halbes Fußballfeld (der Länge nach) benutzt, in der Halle sind wir flexibel und richten uns nach der Anzahl der Spieler
  • Wer kann mitspielen ? Jeder, der Lust auf das Werfen und Fangen der Scheibe hat, bei uns spielen Kinder mit Senioren in einer gemischten Gruppe
  • Wie wird gespielt ? Anwurf ist in der jeweiligen Endzone, nach dem Fangen der Scheibe wird gestoppt und weitergeworfen, Punkte gibt es ausschließlich für in der gegnerischen Endzone gefangene Scheiben
  • Gibt es einen Schiedsrichter ? Nein, die Spieler regeln alles selbst

7. Sportabzeichen

  • Wo findet das Training und die Abnahme der Leistung statt ? Auf dem städtischen Sportplatz, Zugang über die Straße „Am Weingartsgraben“ – hinter der Aischtalhalle
  • Wie ist die Abnahme bei „Schwimmen“ ? Der Schwimmnachweis muss selbstständig organisiert werden und von einem berechtigten Schwimmmeister dokumentiert werden (Formular „Nachweis der Schwimmfertigkeit“, dieses ist überlicherweise in den Schwimmbädern vorrätig)
  • Wann finden Training und Abnahme statt ? Die Einheiten laufen im Juni und Juli parallel zum Leichtathletik-Training (Dienstag 16.30 bis 18.00 Uhr, Donnerstag 16.30bis 18.30 Uhr)
  • Muß ich mich anmelden? Für die erste Teilnahme ist eine Anmeldung ratsam (allgemeine Abstimmung, Anlegen des Nachweis-Formulars, etc)
  • Wo kann ich mich anmelden ? Bei den beiden Übungsleiterinnen Regina Toifl (09193-5758) und Rebekka Scholz (09193-8553)