moebelkratz

Wigwam

Soundtrack Meeting in Tübingen

Martin Grau mit nächstem Glanzauftritt – Marco Kürzdörfer scheitert knapp an DM Norm

20180616 192606 010 resizedDie weite Reise nach Tübingen hat sich für fast alle LSC Höchstadt Läufer gelohnt. Beim Soundtrack Meeting in der beschaulichen Stadt südlich von Stuttgart trafen sich die besten Mittel- und Langstreckler aus Deutschland sowie zahlreiche international hochkarätige Athleten, um für diverse Meisterschaften die Normen zu erfüllen. Der Veranstalter wurde im Vorfeld fast überrollt von den zahlreichen Meldungen, so dass der letzte 5000m Lauf erst kurz nach Mitternacht gestartet werden konnte. Die von Rolf Dieter Poschmann kompetent moderierte Veranstaltung erlebte dann auch zahlreiche Normen für Europa- und deutscher Meisterschaft. Auch die LSC Athleten schlugen sich souverän, allen voran Martin Grau.

Meetings in Karlsruhe und Rehlingen

Martin Grau schafft EM Norm im ersten Rennen – Niklas Buchholz erstmals unter neun Minuten

20180520 185556 MittelWas für ein Wettkampfwochenende für die Läufer des LSC Höchstadt. In einem bis auf den letzten Meter spannenden Rennen über 3000m Hindernis unterbot Martin Grau in Rehlingen die Norm von 9:34,00 min. für die Europameisterschaften Anfang August in Berlin. Niklas Buchholz unterbot in Karlsruhe mit 8:57,76 min. das erste mal die neun Minuten Marke.

Rolf-Watter Sportfest in Regensburg

Solider Einstieg über 800m der LSC Mittelstreckler

32559409 1511028815687132 1112803718333464576 nTraditionell wird der Rolf-Watter Pokal an den schnellsten 800m Läufer beim Sportfest in Regensburg vergeben, in Erinnerung an den viel zu früh verstorbenen Mittelstreckler aus Regensburg. Auch vier LSC Läufer reihten sich in das Starterfeld ein.

Bayerische Langstaffelmeisterschaften in Neudendettelsau

Männerteam verliert Titel – U23 Team überlegener Sieger

Wedel Allgayer1 MittelBei den Bayerischen Langstaffelmeisterschaften in Neuendettelsau stellte der LSC Höchstadt drei von insgesamt acht Männerteams. Der Seriensieger der letzten Jahre ging mit zwei reinen Männer Teams und einem U23 Team an den Start, wohlwissend, dass es in diesem Jahr sehr schwer werden würde den Titel zu verteidigen.

Bahneröffnung in Eckental

Nachwuchs mit Podestplätzen – Top Team mit gutem Start in die Saison über 1000m

IMG 4611Den Beginn machten die Jüngsten über die Sprintstrecken. Einen Doppelerfolg feierten Patrick Hübschmann (10,78s) und Mark Franz (11,81s) über 75m der Klasse M12. Gleich zwei Goldmedaillen sammelte Gabriel Götz in der Klasse M14. Über 100m kam er nach 13,11s ins Ziel, über 200m in 27,42s. Über 800m hatte Tim Freudenberger (M11) zwar keine Chance auf den Sieg gegen den aktuell besten Deutschen Simon Nanke aus Neunkirchen am Brand, in 2:46,81 min. kam er aber nah an seine Bestleistung heran, diese verpasste auch ganz knapp Mark Franz in 2:47,02 min., was aber zu Platz 1 reichte.

Die Trainer in Eckental waren sich einig, dass die 1000 Meter eine fast vergessene Strecke seien, bestens geeignet zum Saisoneinstieg und ohne die übliche Nachbereitung in den darauffolgenden Tagen. Nach dem „Der schnellste 1000er Frankens“ in diesem Jahr in Zirndorf nicht mehr ausgeschrieben war, nahmen die Veranstalter des Studex-Sprintertags auf der Gymnasium-Sportanlage in Eckental die Strecke kurzfristig ins Programm.

Aktuelle Termine

Dez
2

02.12.2018

Kalender

loader
Today7
Yesterday264
This week271
This month5798
Total313881

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/Sponsoren/Seite/Buecherstube.png zu ermöglichen. Es werden 1055520 bytes benötigt, es sind aber lediglich -16777216 bytes vorhanden.