Bastian Grau gewinnt Crosslauf in Ingolstadt

Top –Team des LSC Höchstadt mit starkem Auftritt

Es geht wieder los – die Crosssaion erlebt ihre ersten Höhepunkte mit den Wettkämpfen in Ingolstadt, München und Darmstadt und auch der LSC Höchstadt ist mit deinem Top-Team bei diesen Crosslaufklassikern vertreten. Den Anfang hat am vergangenen Wochenende der CrossIn in Ingolstadt gemacht. Auf der mitten in der Stadt gelegenen Strecke durch den Hindenburgpark trafen sich über 200 Geländeläufer alles Altersklassen, um auf verschiedenen Strecken ihre Form zu testen.

Der LSC war mit drei Aktiven am Start und auch der ab 1.1.2016 für den LSC Höchstadt startberechtigte Niklas Bühner von der SG Wenden absolvierte seinen ersten Wettkampf unter seinem neuen Trainer Markus Mönius. Im Mittelstreckenrennen über 3100m ging es zuerst relativ ruhig zu. Doch Ende der ersten Runde versuchten die beiden für das LAC Quelle Fürth startenden Äthiopier Endisu Etana Getachew und Muhamadamann Jeylan das Feld zu sprengen. Bastian Grau und Niklas Bühner konnten aber problemlos folgen. Eingangs der Schlussrunde versuchte dann der EX-Höchstadter Konstantin Wedel sich vom Feld zu lösen, aber in diesem Jahr war der Biengartner hellwach und konterte ca. 500 Meter vor dem Ziel. Mit einem langgezogenen Endspurt konnte er sich in 9:03 min. 9:06 min. einen ungefährdeten Sieg einfahren. Eben so ungefährdet war der dritte Platz für Niklas, der in 9:12 min. noch 13 Sekunden Vorsprung auf den ersten Äthiopier herauslaufen konnte. Ein ganz starkes Rennen lieferte Zacharias Wedel ab. Er arbeitete sich im Rennen Stück für Stück nach vorne und belegte am Ende Platz 5 in 9:37 min. Ebenfalls stark verbessert zum letzten Jahr und unter den Top 8 finishte Christian Amon in 10:05 min.

Am kommenden Wochenende geht es dann mit dem attraktiven Alm Cross in München weiter, wo vermutlich auch Martin Grau wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen wird, nachdem er sich in der letzten Woche alle Weisheitszähne hat ziehen lassen müssen. Dort werden dann die Grau Zwillinge auf ein starkes nationales Feld um den aktuell besten deutschen 5000m Läufer Richard Ringer aus Friedrichshafen treffen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.