moebelkratz

Wigwam

LSC Höchstadt Top Team Athleten starten erfolgreich in eine besondere Saison

Niklas Buchholz und Brian Weisheit mit starken Auftritten über die Hindernisse in Dresden und Karlsruhe

LangeLaufnacht 2021 AxelSchlindwein 46Nach Monaten intensiven Trainings konnte zumindest ein kleiner Teil des Höchstadter Top Teams in die zweite durch Corona stark eingeschränkte Saison starten. Durch behördliche Auflagen ist es aktuell nur Kaderathleten und DM Finalisten erlaubt an Wettkämpfen teilzunehmen. Durch diese starken Einschränkungen schäuen sich viele Veranstalter überhaupt einen Wettkampf auszurichten. So war es ein großes Glück, dass in Dresden ein erster Testwettkampf über die selten gelaufene 2000m Hindernisstrecke angeboten wurde. Und auch das Feld konnte sich sehen lassen. So standen neben dem deutschen Meister Karl Bebendorf noch acht weitere DM Teilnehmer aus dem letzten Jahr an der Startlinie.

LangeLaufnacht 2021 AxelSchlindwein 52Nach einem noch verhaltenen ersten Kilometer von ca. 2:50 min, ging vorne die Post ab. Der Dresdner Bebendorf konnte sich schnell vom Feld absetzen und blieb in 5:27,20 min. nur wenig über dem deutschen Rekord. Dahinter zog Patrick Karl aus Ochsenfurt bei seinem Comeback das restliche Feld auf sehr gute Zeiten. Als Dritter in starken 5:36,48 min. kam Niklas Buchholz ins Ziel, mit noch etwas schweren Beinen nach harten Trainingswochen erreichte Brian Weisheit in 5:42,02 min. als Siebter das Ziel. Geoffroy Jadoul nutze sie Chance als Nichtkaderathlet das 1500m auffüllen zu dürfen. In neuer persönlicher Bestzeit von 3:58,50 min. erreichte er Platz 4.

LangeLaufnacht 2021 AxelSchlindwein 57Mit diesem guten Gefühl reisten die Hindernisläufer eine Woche später zu ersten wichtigen Leistungstest nach Karlsruhe. In einem großen Feld von 20 Startern übernahm überraschend Brian Weisheit nach 600m die Führungsarbeit und hielt das Tempo bis 1500m hoch. Danach setzte sich Niklas Buchholz an die Spitze des Feldes und konnte Meter für Meter seinen Vorsprung ausbauen. Auf den letzten 500m kam das Feld nochmal etwas näher, da Buchholz alleine vorne gegen den starken Wind laufen musste. Die Uhr blieb für den früheren Hemhofener bei genau 8:45,00 min. stehen, knapp über seiner Bestzeit aus 2019. So schnell war er aber noch nie in die Saison gestartet. Dahinter entbrannte ein Kampf um die Plätze zwischen dem Penzberger Nick Jäger, der aktuell auch in der Gruppe von Trainer Markus Mönius trainiert, Brian Weisheit und dem Sindelfinger Velten Schneider. Auf den letzten 120m zündete der fast schon geschlagene Höchstadter nochmal seinen Turbo und überspurtet seine Konkurrenten bis ins Ziel. Mit 8:47,74 min. belegte er nicht nur Platz 2, sondern verbesserte seine Bestzeit aus 2020 um sechs Sekunden. Damit stehen die beiden Höchstadter aktuell auf Platz 1 und 2 der deutschen Bestenliste, zumindest bis zum Pfingstsonntag, wenn es in Rehlingen weitere Deutsche in die Saison einsteigen werden. 

 

  • LangeLaufnacht-2021-AxelSchlindwein-42
  • LangeLaufnacht-2021-AxelSchlindwein-46
  • LangeLaufnacht-2021-AxelSchlindwein-47
  • LangeLaufnacht-2021-AxelSchlindwein-52
  • LangeLaufnacht-2021-AxelSchlindwein-53
  • LangeLaufnacht-2021-AxelSchlindwein-57

Copyright Bilder: Axel Schlindwein

Kalender

loader

Aktuelle Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
Today32
Yesterday87
This week632
This month2602
Total610600

DE AmazonSmile Logo RGB blackorange SMALL ONLY

AmazonSmile ist ein einfacher Weg für Sie, mit jedem Einkauf über Amazon einer sozialen Organisation ihrer Wahl etwas Gutes zu tun – ohne zusätzliche Kosten für Sie oder Ihre Organisation. Wir erhalten 0,5% des getätigten Umsatzes.

Den LSC duch den Einkauf auf smile.amazon.de unterstützen

LSC Mitglied werden!

Sie interessieren sich langefristig an einem Angebot?

Dann direkt den Mitgliedsantrag ausfüllen und zum nächsten Training mitbringen!
pdf

Download (pdf)