moebelkratz

Wigwam

Laufnacht in Regensburg

IMG 4128.3000 MittelBrian Weisheit qualifiziert sich sicher für DM in Braunschweig – Comeback von Niklas Buchholz

Die LG Regensburg bereitet unter besonderen Umständen eine große Anzahl von Läufern aus ganz Deutschland einen würdigen Rahmen für die traditionelle „Laufnacht“. Ganz so spät wurde es aber in diesem Jahr nicht, denn entgegen dem gut beleuchteten Unistadion musste die LG diesmal ins deutlich kleinere Stadion an der Donau ausweichen. Dies tat aber den durchwegs guten Resultaten keinen Abbruch, so konnten auch drei der sechs LSC Top Team Läufer persönliche Bestleistungen erreichen. Den Beginn machte der jüngste im Feld, Jan Lennfert (U20), der über 1500m in 4:05,49 min. seine dritte persönliche Bestleistung in dieser Saison markierte. Im gleichen Rennen musste Geoffroy Jadoul von Beginn an Tempo machen und bekam auf den letzten 200m schwere Beine.

Seine Zeit von 4:04,17 min. waren „ok“ für das erste 1500m Rennen der Saison. Besser machte es Theo Schell im dritten von vier Zeitendläufen. Nach zwei Jahren Bahnabstinenz – er verbrachte 2018/19 ein Auslandsjahr in der USA – konnte er auf Anhieb eine PB von 3:57,44 min. erzielen. Martin Weinländer erwischte keinen guten Tag, er hatte erneut Problem mit der Atmung und stieg nach 1100m aus. Im 3000m Hindernisrennen trat fast die komplette nationale Spitze an, darunter auch der ehemalige Höchstadter Martin Grau. Das Rennen war durch einen Tempomacher von Anfang an extrem schnell. IMG 4178.3000 MittelBrian Weisheit fühlte sich so gut, dass er den ersten Kilometer in der Spitze mitging, Niklas Buchholz hielt sich etwas zurück. Beide mussten aber dem hohen Anfangstempo v.a. auf dem zweiten Drittel Tribut zollen, Buchholz ging an Weisheit vorbei und führte die Verfolgergruppe bis ins Ziel an. Von der Anstrengung gezeichnet erreichte Buchholz als Fünfter in 8:51,91 min. das Ziel, konnte eigentlich bei seinem Hinderniscomback zufrieden sein, wollte sich aber mit dem Ergebnis nicht so richtig anfreunden. Brian Weisheit zeigte erneut auf dem letzten 400m sein Kämpferherz, überholte noch drei Konkurrenten und kam knapp hinter Buchholz in 8:53,87 min. ins Ziel. Damit verbesserte er sich erneut um fast fünf Sekunden zu seinem ersten Rennen in der Schweiz und ist nun sicher wie Buchholz bei der diesjährigen besonderen DM in Braunschweig dabei. Da auch der aktuell in Südkorea lebende Adrian König-Rannenberg im Ranking unter den Top20 1500m Läufern in Deutschland liegt, versucht dieser alle Hebel in Bewegung zu setzen, um am 2ten Augustwochenende an der Startlinie zu stehen. 

 

Weitere Bilder zur Veranstaltung:

  • IMG_4128.3000_Mittel
  • IMG_4136.3000_Mittel
  • IMG_4142.3000_Mittel
  • IMG_4178.3000_Mittel
  • IMG_4243.3000_Mittel
  • IMG_4297.3000_Mittel
  • IMG_4325.3000_Mittel
  • IMG_4434.3000_Mittel
  • IMG_4490.3000_Mittel
  • IMG_4654.3000_Mittel

Aktuelle Termine

Nov
15

15.11.2020

Dez
5

05.12.2020

Dez
6

06.12.2020

Dez
20

20.12.2020

Kalender

loader
Today33
Yesterday180
This week213
This month3751
Total572947

LSC Mitglied werden!

Sie interessieren sich langefristig an einem Angebot?

Dann direkt den Mitgliedsantrag ausfüllen und zum nächsten Training mitbringen!
pdf

Download (pdf)