moebelkratz

Wigwam

DM Norm für Adrian König-Rannenberg

Adrian König-Rannenenberg knackt DM Norm über 1500m in Koblenz - Brian Weißheit bei Hitzeschlacht über 5000m erstmals unter 15 min.

IMG 7980.1Eine aufregende Wettkampfwoche liegt hinter den TopTeam Läufern des LSC Höchstadt. Dabei überwog zuerst der Frust. Was war passiert? Am Samstag machten sich drei aus der Gruppe von Markus Mönius auf dem Weg nach Tübingen. Dort sollte eines der stärksten Läufermeetings in Deutschland mit Startern aud 40 Nationen über die Bühne gehen. Für einige ging es um internationale Normen, für die Höchstadter um schnelle Zeiten und die eine oder andere DM Norm. Aus dem ganzen wurde aber nichts, kurz vor Stuttgart kam die ernüchternde Nachricht, nachdem bereits die halbe Fahrt über schwere Gewitter wüteten - Absage wegen Sturm und Überschwemmung der Anlage. So mussten alle Starter unverrichteter Dinge wieder abreisen. Bereits am Abend glühten die Telefone, wo konnte man event. bereits am Sonntag in Deutschland schnelle Rennen in einen bestehenden Wettkampf einbauen. Koblenz gab grünes Licht und setzte jeweils Rennen über 800 und 1500m für Männer und Frauen ins Programm.

Diese Chance wollte sich Adrian König-Rannenebrg nicht nehmen lassen, da er über 1500m bessere Chance sah die DM von 3:48,00 min. zu unterbieten. So setzte sich der 26jährige Neuzugang am nächsten Tag in den Zug, um in einem guten Feld, angeführt von südafrikanischen Tempomachern, die Norm zu unterbieten. Trotz eines kleinen "Hängers" bei 900m, konnte er im Endspurt nochmal richtig mobilisieren und landete in 3:47,94 min. eine absolute Punktlandung. Damit hat der zweite Läufer des LSC die Norm für die DM in Berlin. Brian Weisheit wollte in Tübingen seit 2017 erstmals wieder 5000m laufen, dies holte er beim Abendsportfest der LG Augsburg am Donnerstag nach. In seiner Heimatstadt machte Hiob Gebisso 2500m Tempo für ihn, danach wurde es bei über 30 Grad hart für den Mathe-Studenten. Mit einer starken 62er Schlussrunde sicherte er sich trotzdem neben dem Sieg auch seine erste Zeit unter 15 min. Mit 14:53,81 min. ist er gut eine halbe Minute von der DM Norm entfernt, deshalb wird er es am kommenden Wochenende wieder über 3000m Hindernis versuchen. Neben der Titelverteidigung bei den Bayerischen fehlen ihm hier noch knapp zwei Sekunden für eine Start im Berliner Olympistadion Anfang August. In Regensburg werden insgesamt sechs Läufer des LSC nach neuen Bestzeiten streben.

  • IMG_7980.1
  • IMG_7987.1
  • IMG_8008.1
  • IMG_8047.2

Aktuelle Termine

Jul
20

20.07.2019 - 21.07.2019

Jul
20

20.07.2019

Jul
26

26.07.2019 - 28.07.2019

Aug
3

03.08.2019 - 04.08.2019

Aug
9

09.08.2019 - 11.08.2019

Sep
15

15.09.2019

Sep
28

28.09.2019

Okt
4

04.10.2019 - 06.10.2019

Okt
13

13.10.2019

Okt
19

19.10.2019

Kalender

loader
Today218
Yesterday467
This week1121
This month7179
Total399464