moebelkratz

Wigwam

Trainingslager Kroatien

Leichtathleten des LSC Höchstadt machen sich fit unter der Sonne Istriens – Niklas Buchholz gewinnt Osterlauf über 5km

20190418 0952430 resizedBereits zum dritten Mal reiste eine stattliche Summe von über 30 LSC Mitgliedern an die Südspitze Istriens, um sich in Medulin auf die kommende Saison vorzubereiten. Traditionell reisen auch alle Jahre Eltern der Sportler mit, denen durch Anja Hübschmann ebenfalls ein umfangreiches Sportprogramm angeboten wurde. In der weiträumigen Hotelanlage des Park Placa Hotels fanden die Sportbegeisterten neben einem Kraftraum, 25m Schwimmbecken auch einen eigenen Wurfplatz und eine Aschenbahn, auf der ein Teil des leichtathletikspezifischen Trainings absolviert wurde. Für spezielle Technikeinheiten wurde das nicht weit entfernte Stadion in Pula besucht. In vier Trainingsgruppen (Nachwuchs, Leichtathletik Basic, Top Team und Elternsport) wurde jeden Tag bis zu drei Einheiten absolviert. Die Jüngsten feilten an ihrer Technik für Hürdenlauf, Hoch- und Weitsprung sowie allen Wurfdisziplinen, beim Laufteam von Markus Mönius ging es vornehmlich darum den Übergang vom Grundlagentraining mit vielen Kilometern zum spezifischen Wettkampftraining einzuleiten.

Insgesamt absolvierte das Top Team über 210 Laufkilometer auf herrlichen Laufwegen um Medulin. Ein extra mitgereistes Filmteam erstelle eine beeindruckenden Imagefilm über das Top Team, welcher auf der Homepage des Vereins zu sehen ist:

Für alle ein Highlight im Trainingslager ist der am Gründonnerstag stattfindende Osterlauf über 5km. Nachdem Martin Grau im Jahr 2017 den Streckenrekord auf unter 15min. drücken konnte, ging es in diesem Jahr neben zahlreichen persönlichen Bestzeiten darum, den Sieg wieder nach Höchstadt zu holen. Der Lauf wurde durch die starke Präsenz des LSC Top Teams dominiert, zu Beginn machte Martin Weinländer das Tempo, auf dem letzten Kilometer schob sich aber Niklas Buchholz nach vorne, der sich das Rennen am besten eingeteilt hatte. Er siegte im 15:26 min. mit vier Sekunden Vorsprung vor Brian Weisheit und Martin Weinländer, unter den ersten 14 befanden sich acht LSC Läufer, aber auch alle anderen freuten sich über ihre erbrachten Leistungen. Insgesamt erreichten über 400 Läufer das Ziel. Auch neben dem Training unternahmen die einzelnen Gruppen zahlreiche Ausflüge und Aktivitäten. So ist es schon Tradition im Nationalpark von den bis zu 15 Metern hohen Klippen zu springen, aber auch zum Gokart Fahren und einer Weinprobe verschlug es die LSCler. In den kommenden Wochen wird sich nun zeigen, wie gut das Training angeschlagen hat. Saisonstart ist bereits am 1. Mai in Hemhofen, Eschenbach und Gilching.

  • 20190418_0952430_resized
  • 20190418_100859_resized
  • 20190418_102614_resized
  • 20190418_110221_resized
  • 20190420_112336_resized
  • IMG-20190418-WA0080
  • IMG-20190419-WA0043

Aktuelle Termine

Okt
19

19.10.2019

Nov
17

17.11.2019

Dez
7

07.12.2019

Dez
15

15.12.2019

Kalender

loader
Today70
Yesterday456
This week968
This month6716
Total439212