moebelkratz

Wigwam

Bayerische Crossmeisterschaften in Kemmern

LSC verteidigt überraschend Mannschaftstitel – Bronze für Brian Weisheit in der U23

20190224 145843 resizedÜber 800 Teilnehmer, strahlend blauer Himmel und eine Strecke und Ausrichter, die einer deutschen Meisterschaften würdig sind, das ist die Bilanz der Bayerischen Crossmeisterschaften in Kemmern. Der LSC Höchstadt hatte insgesamt sechs Athleten am Start. Zuerst musste Hartmut Grau in der Klasse M60 über 6250m an den Start. Nach einer hartnäckigen Fußverletzung im letzten Jahr konnte der Vater der bekannten Grauzwillinge mit Platz 14 mehr als zufrieden sein. Im U23 Rennen, das zusammen mit den Klassen U18/U20 über 3750m ausgetragen wurde, stand neben viel Masse auch absolute deutsche und europäische Klasse an der Startlinie. So war der Achte der Europameisterschaften im Crosslauf, Nick Jäger aus Penzberg, der absolute Favorit im Feld. Der 20jährige, der seit Herbst regelmäßig in der Gruppe von Trainer Markus Mönius trainiert, legte von Beginn ein Höllentempo vor und ließ keinen Zweifel an einem souveränen Start-Ziel-Sieg. Dahinter reihte sich einer der besten deutschen Triathleten, Gabriel Algayer aus München und die beiden LSCler Nicklas Buchholz und Brian Weisheit ein.

In der letzten Runde musste Buchholz abreißen lassen, eine Erkältung eine Woche zuvor steckte wohl noch in den Knochen, er kam am Ende auf Platz 5. Ein starkes Finish zeigte Weisheit, der konnte noch bis auf zwei Sekunden zu Algayer aufschließen und sicherte sich in 11:06 min. Platz 3.

 

20190224 144003 resizedIm Männer Mittelstreckenrennen über 5000m sollte eine solide Teamleistung eine Mannschaftsmedaille bringen, ein Platz auf dem Einzelpodest war diesmal schwer zu erreichen. Brian Weisheit stelle sich zehn Minuten nach dem U23 Rennen zur Absicherung des Teams nochmal an die Startlinie, die Medaille sollten aber Martin und Bernhard Weinländer sowie Adrian Könnig-Rannenberg sichern. Von Beginn an setzte sich ein Trio der favorisierten LG Regensburg zusammen mit Altmeister Tobias Gröbel aus Zusam ab. Dahinter folgte aber mit etwas Abstand schon die drei LSC Läufer. Eingangs der letzten Runde freute sich Trainer Mönius schon über sicheres Mannschafts-Silber, konnte aber seine Überraschung kaum verbergen, als seine Schützlinge auf Platz 4 (Martin), 6 (Adrian) und 7 (Bernhard) ins Ziel liefen und Team Gold verkündeten. Was war passiert? In der letzten Runde musste der dritte Läufer aus Regensburg unter Schmerzen das Rennen aufgeben, damit war Platz 1 für den LSC und die Titelverteidigung gesichert. Brian Weisheit kämpfte sich tapfer auf Platz 14 ins Ziel. In knapp zwei Wochen steht der Saisonhöhepunkt im Crosslauf auf dem Programm. Mit Austragungsort Ingolstadt haben die Höchstadter dabei fast ein Heimspiel bei den deutschen Meisterschaften und werden wieder bei den Junioren und Männern mit starken Läufern und Teams auftreten.

 

  • 20190224_141457_resized
  • 20190224_142111_resized
  • 20190224_142113_resized_Mittel
  • 20190224_144003_resized
  • 20190224_144642_resized
  • 20190224_144649_resized
  • 20190224_144830_001_resized
  • 20190224_144843_resized
  • 20190224_145100_resized
  • 20190224_145613_resized
  • 20190224_145828_resized
  • 20190224_145843_resized
  • 20190224_161052_resized

Aktuelle Termine

Jul
20

20.07.2019 - 21.07.2019

Jul
20

20.07.2019

Jul
26

26.07.2019 - 28.07.2019

Aug
3

03.08.2019 - 04.08.2019

Aug
9

09.08.2019 - 11.08.2019

Sep
15

15.09.2019

Sep
28

28.09.2019

Okt
4

04.10.2019 - 06.10.2019

Okt
13

13.10.2019

Okt
19

19.10.2019

Kalender

loader
Today199
Yesterday467
This week1102
This month7160
Total399445