moebelkratz

Wigwam

Großkampftag am 1. Mai

Als Großkampftag könnte man beim LSC Höchstadt das verlängerte erste Maiwochenende bezeichnen.
Hemhofen und Eschenbach (Oberpfalz) am 01. Mai und samstags dann die Mittelfränkischen Meisterschaften im Blockwettkampf in Dinkelsbühl. Bereits zum 20. Mal veranstaltete der TSV Hemhofen seine Bahneröffnung am Tag der Arbeit, aber es war wahrscheinlich noch nie so kalt wie dieses Jahr. Trotz dieser Witterungsumstände war der LSC Höchstadt diesmal mit 11 Startern und Starterinnen dabei.

Deutsche Cross Meisterschaften

Martin Grau verliert sichere Goldmedaille bei deutschen Crossmeisterschaften

Bronze für den Hindernisspezialisten – Team schrammt auf Platz 4 knapp an Medaille vorbei

Martin Grau galt als großer Mitfavorit bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Markt Indersdorf vor den Toren Münchens. In einem für alle Beteiligten verrückten Rennen über 4.4 km der Männer Mittelstrecke blieb am Ende großes Kopfschütteln und ein Bronzeplatz.

Bayerische Crossmeisterschaften Ingolstadt

Gold und Silber für das ersatzgeschwächte LSC Team 

Die Bedingungen waren einer bayerischen Crosslaufmeisterschaft würdig. Im Hindenburgpark in Ingolstadt, wo 2009 bereits die deutschen Meisterschaften stattgefunden haben, blieb kein Wettkampfschuh sauber und die meist 15 Millimeter langen Crossdornen mühten sich durch teilweise knöcheltiefen Matsch. Mit insgesamt über 680 Aktiven war es eine der teilnehmerstärksten Landesmeisterschaften seit Jahren. Auch die Höchstadter Topteam-Läufer schraubten noch fleißig kurz vor dem Start an ihren Crossspikes, am Ende brachte dies einen überlegenen Sieg durch Martin Grau bei der Männer Mittelstrecke und Silber in Team.

Doppelter Sprinttitel für LSC Höchstadt

Großeinsatz für LSC Höchstadt in Eckental, Fürth und Karlsruhe

Gleich drei verschiedene Wettkämpfe standen auf dem Terminkalender des LSC Höchstadt am vergangenen Wochenende. Während in Eckental die Kreismeister im Crosslauf ermittelt wurden, zeigte die Klasse U16 des LSC Höchstadt ihre Klasse bei den nordbayerischen Hallenmeisterschaften in Fürth. Einziger Starter bei den Süddeutschen in Karlsruhe war Tobias Budde über 800m. 

Bayerische Hallemeisterschaften der Aktiven/U18 in Fürth

Die bayerischen Hallenmeisterschaften haben schon größere Teilnehmerfelder gesehen – das war der einhellige Tonus vieler langjähriger Kenner der Szene. Viele Gründe sind dafür anzuführen, im Nachwuchsbereich fehlt die breite Basis der leistungsstarken Athleten, bei den Erwachsenen spielen verschiedene Gründe zu teilweise beängstigend dünnen Starterfeldern. Wenn dann im Mittelstreckenbereich die LG Telisfinanz Regensburg gar keine männlichen Aktiven an den Start schickt und auch der LSC Höchstadt nur zwei Aktive melden konnte, dann stehen über 800m nur fünf und über 1500m gar nur drei Teilnehmer an der Startlinie. Silber und Bronze über 800m durch Marco Kürzdörfer und Florian Lang sowie Bronze am zweiten Tag durch Kürzdörfer über 1500m sollen damit nicht minder wertvoll sein.

Weitere Beiträge...

Aktuelle Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Kalender

loader
Today56
Yesterday297
This week1017
This month3782
Total321125